Österreichische Investoren starten Errichtung der Y-Towers in Amsterdam: Spatenstich für das größte Immobilienprojekt im Benelux Raum

Amsterdam, 26. Juni 2017

Spatenstich in Amsterdam und Kick-off zur internationalen Expansion: Die INVESTER United Benefits GmbH rund um Erwin Krause und Franz Kollitsch und der Investor und Eigentümer der Wiener IES Immobilien-Projektentwicklung GmbH Markus Teufel luden am 26. Juni 2017 zum Spatenstich des Megaprojekts “Y-Towers” in die holländische Hauptstadt.

 

Die österreichischen Projektentwickler errichten bis 2020 ein neues Landmark für die Amsterdamer Skyline mit einer Gesamtfläche von mehr als 106.000 Quadratmetern. Das Großprojekt in der niederländischen Hauptstadt umfasst einen 110 Meter hohen Hotelturm mit 579 Zimmern in der 4-Sterne Kategorie sowie einen 101 Meter hohen Wohnturm mit mehr als 250 Apartments und gilt aktuell als eines der größten Immobilienprojekte im Benelux Raum. In das Hotel integriert wird ein Kongress- und Konferenzzentrum mit zwei Ballsälen mit einer Kapazität von bis zu 4.000 Personen. Betreiber wird die international renommierte Maritim Hotelgesellschaft, die über 50 Jahre Erfahrung im Kongressgeschäft verfügt und zu den größten europäischen Anbietern von Tagungs- und Veranstaltungskapazitäten zählt. Der Pachtvertrag wurde über eine Laufzeit von 50 Jahren abgeschlossen. Beide Türme werden zu den höchsten Gebäuden in Amsterdam zählen und einen beeindruckenden Blick über die historische Stadt, Fluss und Amsterdamer Hafen bieten.

 

Der 101 Meter hohe Wohnturm umfasst mehr als 250 hochqualitative Apartments auf insgesamt rund 27.000 Quadratmetern brutto Nutzfläche. Der Wohnturm ist im obersten Marktsegment positioniert und vereint moderne Architektur mit flexibler Grundrissgestaltung in fünf unterschiedlichen Wohnungsgrößen, vom Penthouse bis zur Singlewohnung. Jedes Apartment wird zudem über eine private Loggia oder einen Balkon sowie über einen direkten Zugang zum Spa und Wellness Angebot des Hotels verfügen.

 

Franz Kollitsch, Mitgründer und Sprecher der INVESTER United Benefits GmbH: „DIE ERRICHTUNG DER Y-TOWERS IST EIN MEILENSTEIN FÜR INVESTER. WIR WERDEN MIT DER REALISIERUNG DIESES PRESTIGEPROJEKTS ZUM GRÖSSTEN ÖSTERREICHISCHEN IMMOBILIENENTWICKLER UND IMMOBILIENINVESTOR IN DEN BENELUX-STAATEN UND SETZEN DAMIT DEN STARTSCHUSS FÜR DIE INTERNATIONALE EXPANSION.

 

Y-Towers: Neues Landmark im Boomviertel Overhoeks
Das Hotel- und Wohnprojekt befindet sich im Zentrum von Amsterdam im angesagten Stadtteil Overhoeks im Bezirk Amsterdam-Noord. Durch die zentrale Lage am nördlichen Ufer des Flusses IJ, direkt gegenüber des Amsterdamer Hauptbahnhofes, gelten die Türme als neue Landmarks der Amsterdamer Skyline. Das Boomviertel Overhoeks wurde vormals industriell genutzt und gilt heute als eines der größten Entwicklungsgebiete in den Niederlanden. In unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich zudem die beiden Sehenswürdigkeiten A`dam Tower sowie das EYE Film Museum.

 

Hotel- und Wohnungsmarkt in Amsterdam geprägt von Dynamik und Wachstum
Der Amsterdamer Hotelmarkt gilt als einer der attraktivsten und dynamischsten in ganz Europa. Die niederländische Metropole verzeichnet jährlich mehr als 12 Millionen Übernachtungen und zieht während des gesamten Jahres eine attraktive Mischung aus Urlaubs- und Geschäftsreisenden an. Im Jahr 2015 wurde Amsterdam von der International Congress and Convention Association (ICCA) auf Rang 8 der Städte mit der höchsten Anzahl an Kongressen weltweit gewählt. Ein ähnlich dynamisches und attraktives Bild zeichnet der Amsterdamer Wohnungsmarkt. Die Kombination aus hoher Nachfrage und begrenztem Neuangebot hat dem Wohnungsmarkt in den letzten Jahren zu einer sehr starken Entwicklung verholfen.

© Team V-Zwartlicht

Invester United Benefits GmbH
Parkring 12, 1010 Wien, Österreich
In Google Maps anzeigen

Telefon: +43 / 1 / 512 05 33 – 0
Fax: +43 / 1 / 512 05 33
E-Mail: office@invester.at

© 2020 INVESTER United Benefits GmbH